Und wieder eine Woche vorbei…..

DSC03385

….wie die Zeit rennt…. nun ist schon wieder eine Woche vorbei!!
Heute endet die sogenannte Übergangsphase… wir haben bereits über die Fortschritte
der Welpen im gehen, hören, sehen berichtet….mit dem Ende dieser Phase sind nun alle Sinnesorgane voll ausgebildet. Auch wenn der Sehsinn durchaus noch verfeinert werden muss!DSC03410Die Welpen beginnen sich nun wie richtige kleine Hunde zu verhalten,
sie entdecken mit ihren Mäulchen nun intensiv alles was ihnen vor die Nase kommt!
Auch der Züchter wird intensiv beknabbert und abgeleckt …. meine kleinen Zombie 😉
DSC03387
Im Mäulchen geht auch so einiges! Die kleinen Milchzähnchen kommen nämlich langsam durch… und das ist auch gut so, denn ab jetzt würde in der wildlebenden Hundefamilie Mutter und Vater, den Welpen vorverdaute Nahrung vorwürgen.
Da unsere Hunde aber nicht wild leben, sorge ich ab jetzt für etwas Abwechslung zur Muttermilch!
Ziegenmilch kennen und schätzen die Welpen bereits, auch ihre ersten Fleischhappen haben sie sehr gut vertragen. Gestern gab es zum ersten Mal Zigenmilchbrei mit Kartoffelflocken eingedickt und zwar aus der Schüssel!
Der Brei war natürlich am Schluss überall!! Aber Jody hat danach jeden Einzelnen genüsslich wieder sauber geputzt 😉
In der „Woche 3“ Galerie hat es noch ein paar neue Bilder 😉

DSC03368 DSC03379

 

So viel passiert!

_DSC0008

Die letzten Tage war wieder sehr ereignissreich!
Erstens Mal weil die Aktivität der Welpen nun drastisch zunimmt!
Sie laufen unterdessen recht sicher, sie hören schon sehr gut und auch sehen tun sie immer besser!! Sie fangen nun an Kontakt miteinander, mit Menschen
(besonders mich mögen sie sehr!! Ob das wohl an den Ziegenmilch Schoppen liegt?! ;-b ) und auch Jody ist nicht mehr nur Milchbar, sondern langsam auch Sozialpartner… ganz langsam zumindest…. Milchbar ist schon noch sehr wichtig 😉
Sie reagieren schon stark auf Gerräusche im Haushalt und kommen wenn man sie ruft/lockt! Die Erziehung beginnt also!!

Seit dem 18. Tag, das war Mittwoch, bekommen die Welpen jeden Abend vor dem schlafen, ein kleines Bällchen feinstes, mageres Rinderhack aus der Hand.
Alle haben diese Zusatznahrung sehr gerne angenommen… naja… gerne angenommen ist warscheinlich etwas untertrieben! Sie haben sich wie die Wölfe drauf gestürzt! 😀
Das bekommen sie im ganzen 3 Tage um dem Verdauungstrakt etwas Zeit zu geben sich an die neue Kost zu gewöhnen… danach wird die Menge ganz langsam gesteigert

Und auch heute ist wieder viiiiel passiert!!
Da die Welpen in den letzten drei Tagen immer wieder versucht haben aus der Wurfbox auszubüxen, wurde es Zeit für mehr Platz!! Den haben sie nun seit heute… sie haben nun etwa dreimal soviel Platz wie in der Wurfbox. Anfänglich fühlten sie sich etwas verloren, haben sich aber ganz schnell an die neue „Freiheit“ gewöhnt!!

_DSC0002

Und dann gings zum ersten Mal nach Draussen!!! Das Wetter war so gut, das mussten wir einfach ausnutzen um etwas Vitamin D zu tanken!! 🙂
Es war lustig zu beobachten wie sie auf die neue Umgebung reagiert haben, die Geräusche, Gerüche und das Gras das am Bauch und dem Näschen kitzelt!!
Alle haben sich wohl gefühlt und das ganze Rudel war dabei!
Auch die beiden Hunde meines Bruders und Carmen (Carmen ist die Freundin meines Bruders, beinahe Schwester für mich und langjähriges, liebes Helferlein mit den Welpen – uuuuunersetzlich!!)
Die einen Rudelmitglieder durften näher ran als die Anderen… 😉

_DSC0020

Wie gesagt; eine erignissreiche Woche, würde ich sagen und ich denke ab jetzt gehts genau so weiter!!
Gestern war der vorerst letzte Live Stream, zumindest werde ich nicht mehr täglich senden! Dafür dann das eine oder andere Video und bald kann man sie ja besuchen!
In der Galerie hat es wieder viele neue Bilder…. viel Spass!!

_DSC0011

_DSC0026

Zweite Woche geschafft…

_DSC0101

Und auch die zweite Woche haben wir geschafft!
Bis zur Hälfte dieser Woche war alles noch ziemlich genau wie in Woche 1.
Ausser natürlich das die Kleinen schon das Doppelte gewiegt haben 😉

Aber dann kam die grosse Veränderung!!
Aus dem Kriechen wurde plötzlich wackeliges Laufen,
Die Äuglein gingen langsam auf und auch die Ohren!
Pünktlich zum Ende der zweiten Woche haben mich alle Milchschnäuzchen angeblickt
und reagieren schon auf Geräusche und Bewegungen.
Auch ist mein Geruch unterdessen grad-so beliebt wie Mamas,
wenn ich in die Wurfkiste steige oder eines raus nehme wird eifrig an mit geleckt und geknabbert!
Auch hört man immer öfters knurren, heulen und sogar angedeutetes Bellen <3

Nun wird es wohl nicht mehr lange dauern bis der erste aus der Wurfkiste klettert,
Versuche gab es jedenfalls schon.
Wenns soweit ist wird die vordere Wand entfernt und die Fläche vergrössert…

Heute gab es wie immer neue Einzelbilder…. sind sie nicht Zucker!?!

Und heute durfte Jake schon mal an die Welpen, als wir die Decken gewechselt haben.
Jody hat ihm aber immer wieder klar gemacht er solle ja nett zu ihren Babys sein!! 😉
Er ist schon ein ganz toller Welpen Onkel <3

Heute wird es leider keinen Live Stream geben, wir sind wegen des Hühnerstallbaus etwas „hintendrein“ … aber ich versuche morgen wieder wie gewohnt zu senden 🙂

_DSC0108

_DSC0116

Noch ein Video

Hier kommt noch das versprochene Video von der zweiten Woche!
Darin könnt ihr den Entwicklungsschritt sehr gut sehen, den die Kleinen schon gemacht haben!
Heute haben nun alle die Augen noch ein bisschen weiter offen, auch die kleine Miss Blue hat nun eine Ecke geöffnet <3 Viel Spass!  

Video

Heute kommt ein Video von Woche 1 für euch 🙂
Viel Spass damit 🙂

Und heute morgen hatten alle Welpen, ausser Miss Blue, bereits die Äuglein innen im Augenwinkel ein kleines Bisschen offen!! Ich bin sehr gespannt wer mich als erster anguckt 😉

Bis jetzt haben wir jeden Abend einen Live Stream irekt aus der Wurfkiste gesendet.
Meist zwischen 19:00 – 21:00 Uhr für ca. 30-60 min.
Auch heute Abend sind wir wieder Live!
Dieses Wochenende wird es aber keinen Live Stream geben!
Dafür dann ein Video von Woche 2 🙂

Zweite Woche

DSC03228

Auch die zweite Woche ist bald vorbei…
Die kleinen Milchschnäuzchen haben weiterhin sehr gut zugenommen!
Es ist schon ein gewaltiger Unterschied ob eine Hündin 9+ Welpen hat!!
Auch wenn bei Dakotas grossen Würfen immer alle zugenommen haben,
ist es doch kein Vergleich zu diesem normal grossen Wurf!
Ich denke wir werden zum Ende der zweiten Lebenswoche bereits ein Gewicht von 1kg dabei haben!

In den letzten Tag wurden auch die Krallen wieder gekürzt und die neurologische Stimulation fortgeführt. Ich finde die Welpen sind dabei deutlich ruhiger geworden.
Auch werden die kleinen täglich einzeln herausgenommen und ausgiebig und ruhig bekuschelt…Sie geniessen diese Momente immer mehr.

DSC03236

Seit gestern hat sich nun etwas verändert, die Welpen fangen an sich vom Boden zustemmen und ihre ersten, wackeligen Schritte zu machen!
Auch hört man immer öfter mal ein knurren, motzen und Mr. Dark Blue hat heute sogar
geheult!!
In diesen Tagen öffnen Welpen normalerweise ihre Augen und Gehörgänge.
Ich bin sehr gespannt wer den Anfang macht und mich als ersten ansieht 😉

Gestern habe ich auch die Termine für die Augenuntersuchung und das Chippen gemacht…das wird beides Ende der 7. Woche sein. Einen Impftermin habe ich noch nicht ausgemacht. Da ich nicht mehr vor 10 Wochen impfen werde, wegen den maternalen Antikörpern, die eine gute Immunreaktion verhindern.
In Absprache mit den neuen Besitzern werden die Welpen dann mit 10 Wochen vor der Abgabe oder gar nicht geimpft. Das darf selbst entschieden werden. Ich bin aber strickt
gegen eine Überimpfung, also auch gegen eine dritte Welpenimpfung die mit den maternalen Antikörpern gerechtfertigt wird! Deshalb der spätere Zeitpunkt.

DSC03243

 

Erste Woche geschafft!

12 (21)

Nun haben wir die erste Woche geschafft!
Alle haben gut zugenommen! Gestern Abend hat bereits der erste die 600g Grenze geknackt!! 3x dürft ihr raten wer… KLAR… der dicke Mr. Black! 😉
Aber auch die kleinste, Miss Blue, nimmt jeden Tag sehr gut zu!
Jody hat nun, nach den ersten Anlaufschwierigkeiten, genug Milch für alle.
Auch die Krallen wurden schon geschnitten um das Gesäuge von Jody zu schonen.

Die extreme Lagerbindung lässt bei Jody bereits etwas nach.
Sie verlässt die Wurfkiste nun ab und zu für kurze Zeit wenn die Kleinen schlafen.
Sie schaut aber immer wieder nach ob alles okay ist und wenn einer Piipst hüpft sie auch gleich wieder rein.
Ich persönlich finde es super, dass sie so entspannt ist!

12 (19)

In dieser Woche haben wir auch mit der „Early Neurological Stimulation“ begonnen.
Dieses Programm wird von Tag 3 – 16 gemacht und beinhaltet fünf neurologische Stimulationen, die man mit den Welpen einmal täglich macht.
Dabei wird z.B. beim Welpen an den Pfoten mit einem Wattestäbchen, zwischen den Zehen und Ballen, für 5 Sekunden lang gekitzelt…

Dieses Programm soll sich positiv auf die Hirnentwicklung auswirken,
der Welpe soll im späteren Leben besser mit Stress umgehen können, das Adrenalin System soll schneller sein, und vieles mehr…
Dies ist unser erster Wurf mit dem wir dieses Programm machen und wir sind sehr auf die Resultate gespannt!!

In der Bilder Galerie „Woche 1“ sind wieder neue Bilder! Ab Morgen gehts in „Woche 2“ weiter 🙂

Auch habe ich diese Woche die Papiere um den Wurf zu registrieren bereits in die Staaten geschickt, von dort werden dann bald die „Individual Registration Application“ kommen, um die Papiere der einzenen Welpen anzufordern.

12 (23)

Die ersten Tage

_DSC0048

Nun sind die ersten Tage seit der Geburt vorbei.
Jody hat sich sehr sorgfälltig und liebevoll um ihre Welpen gekümmert.
Wie das bei guten Müttern normal ist, muss man sie dazu überreden,
die Wurfkiste einmal zu verlassen um sich zu lösen und sich kurz die Beine zu vertreten. Für mich tut sie das auch, will dann aber so schnell wie möglich zurück!

In dieser ersten Zeit bleibt für den Züchter noch nicht so viel zu tun.
Denn den grössten Teil der Arbeit übernimmt Jody!!
Sie säugt, pflegt und entleert die Welpen, was sie in der ersten Zeit noch nicht alleine können!
Ich muss für Hygiene sorgen, Decken wechseln, sauber machen,
das Gesäuge und das Hinterteil der Mutter säubern, usw…

Auch das Gewicht der Welpen muss im Auge behalten werden!
Alle, ausser Mr. Black, haben auf den zweiten Tag etwas abgenommen,
was aber völlig normal ist. Die Umstellung von der Versorgung im Mutterleib
auf Milch braucht einen Moment.
Ab dann haben nun alle immer etwas zugenommen.

Da Jody die ersten drei Tage noch etwas wenig Milch hatte, habe ich die Welpen
vorgestern und gestern mit Ziegenmilch zugefüttert. Was heute aber schon nicht mehr nötig war. Jody hat nun langsam mehr Milch. Ich werde das aber genau im Auge behalten!

Sie bekommt neben den vielen, verschiedenen Nahrungsmitteln, auch milchfördernde Zusätze wie; Ziegenmilch, Fenchelsamen, Himbeerblätter, Dill, um nur einige zu nennen…

Die Zeit die ich im Moment „übrig“ habe, stecke ich in die Homepage, die Facebook Seite und Mail mit Anfragen.
Ich versuche euch, so gut es geht, auf dem Laufenden zu halten!
Mit Bildern (Woche 1!), Videos und sogar dem Live Stream aus der Wurfkiste!
Ich versuche möglichst jeden Abend um ca. 20:00 Uhr für etwa eine halbe Stunde zu streamen… das Video kann man aber noch eine Weile nachkucken 😉
Ich hoffe euch damit eine Freude zu machen, solange man die Kleinen noch nicht besuchen kann 🙂

_DSC0038