…und dann ist es passiert…..

Ich bin immer noch etwas schockiert….

Freitag Abend hat „Grisu“ eine sehr, sehr grosse Lammrippe einfach hinunter geschluckt. Da ich meine Hund nie mit so etwas alleine lasse, habe ich sofort versucht sie aus seiner Kehle zu holen. Leider war sie schon zu tief und das Ende so rutschig, dass ich es nicht zu fassen bekommen habe. Und dann war sie weg…….
Die Lammrippe war bewusst sehr gross, 15cm lang und 3cm breit, um genau so einen Fall zu vermeiden. Kleine Hunde können ganz schön gierig sein.
Leider mussten wir die schlimmer Erfahrung machen, dass wenn ein Hund wirklich motiviert ist, vieles geht!
Natürlich wussten wir, das die nicht drin bleiben kann. Auch wenn es Grisu eigentlich ganz gut ging, er schien recht zufrieden mit sich……und so fuhren wir, nach einigen Telefonaten um 21:00 Uhr noch ins Tierspital… 1h Horror-Fahrt nach Zürich, weil sie nur dort ein Endoskop haben. Ich wollte es einfach zuerst so versuchen!!
Leider ging es nicht mit dem Endoskop, da sich die riesige Rippe verkantet hat im Magen und so musste er aufgemacht werden.
Um 3:00 Uhr Nachts bekamen wir den erleichternden Anruf: Es ging alles gut, der Magen und die Speiseröhre haben nichts abbekommen, zum Glück!
Der Arzt meinte, hätte er nur die Bilder gesehen, hätte er gesagt es sei ein Fake…. ja…. leider nicht….
Ich habe viel Hundeerfahrung und hätte nie gedacht das ein so kleiner Hund einen so grossen Knochen schlucken kann!!! 🙁 
 
Grisu ging es nach der OP so gut, dass er Samstag Abend schon wieder nach Hause durfte. Seither muss er ruhig gehalten werden, was er ganz und gar nicht lustig findet. Und neben bei ist es auch noch recht kompliziert, wenn man noch andere Welpen da hat! Er hätte ja am Sonntag in sein neues Zuhause umziehen sollen, das ist jetzt halt bis nach dem Fädenziehen verschoben.
Ich bin mega erleichtert, dass Grisus neue Familie, nach dem ersten grossen Schrecken, alles mit etwas Humor nimmt! Anja du bist einfach toll!! <3

Am Mittwoch Morgen machte sich dann auch noch MP Explorer’s Quest alias „Shadow“, auf in sein grosses Abenteuer! Wir wünschen ihm und seiner neuen Familie alles Gute!!

Und „last but not least“, hatten gestern meine B’chen Geburtstag!
Nun sind auch sie offiziell Senioren! Wie die Zeit rennt….
Wir wünschen euch noch viiiele schöne Jahre mit euren Familien! <3

Woche 10

In der 10. Woche waren wir viel unterwegs!
Wir waren bei Karin, Cloud und den Pferden.
Die Welpis hatten einen heiden Spass auf dem Hof und dem Sandplatz herum zu toben! Es wurde natürlich auch ausgiebig gekuschelt mit den Kids.
Die Pferde fanden sie etwas spooky, aber doch zu wenig um nicht direkt neben ihnen ausgelassen zu spielen!

Und dann haben wir uns entschieden, die eine Hündin doch abzugeben.
Sie haben beide ordentlich Power und wir denken es ist besser nicht zwei gleichaltrige Mädels aufzuziehen. Da einige Intressenten auf eine Hündin gewartet haben, war ihre Familie schnell gefunden! Iris und ihre Familie waren schon vor der Geburt da, und auch danach mehrmals. So war es eine leichte Entscheidung! 🙂
Easy (jetzt „Finn“) und „Rascal“ (Jetzt „Izzy“) wurden also geimpft und durften am Samstag ausziehen! Wir sind ihnen ein bisschen entgegen gefahren. Auch da mit einem weinenden und einem lachenden Auge!!
 
Am Sonntag sind wir dann nochmal, mit nur noch 3 Welpis, zu Karin auf den Hof an ihre Geburtstagsparty!
Im ersten Moment waren die 3 etwas eingeschüchtert von den vielen Menschen und Hunden auf dem Hof!
Aber schon nach 10min waren alle so entspannt, dass sie zwischen all den Menschen über den Hofplatz getobt sind und sich immer wieder haben kuscheln lassen.
Sogar Quest, der ein wirklich typischer Aussie ist und sich nicht von jedem anfassen lassen möchte.

Montag, Dienstag und Mittwoch hat es immer wieder geregnet und so haben wir die Tage hauptsächlich drinnen verbracht, mit kurzen Spieleinheiten auf der Wiese oder auf unseren Feldern wenn es grad trocken war, immer mit dabei unser Kater „Sammy“. Am Mittwoch wurden dann auch noch Clever (jetzt „Grisu“), Quest und Fay geimpft. Auch sie waren sehr brav und haben toll mitgemacht.
Und gestern war dann noch Larissa mit Angel (MP Angel Little Miss / Dakota X Chico 2009) zu Besuch. Die sind jetzt auch schon 9 Jahre alt….WAHNSINN!!!