MP Fancy Boots

Rufname: *Boots*

Geboren: 03.09.2019

Farbe: Bluemerle w (/c?)

Augen: blue marbled

Grösse:  49cm / 14 Kg

Scherengebiss (P1 doppelt links-oben) , Rute lang

MDR1:  +/+    (frei / kein Träger – durch Eltern)
HSF4:   +/+    (frei / kein Träger – durch Eltern)
CEA:     N/N   (frei / kein Träger – durch Eltern)
PRA:     N/N   (frei / kein Träger – durch Eltern)
DM:       N/N   (frei / kein Träger – durch Eltern)

Augen-DOK:  Welpenuntersuchung – frei

29. Mai 2020:
Boots ist nun in der Pupertät, die sich durch enorm viel Energie, etwas Unruhe und einer erneuten Angstphase bemerkbar macht. Sie findet nun immer mal wieder etwas gruslig, was schon lange kein Thema mehr war.
Ein im Feld geparkter Balkenmäher zum Beispiel oder ein grosser Stein am Wegesrand, der tags-zuvor noch nicht da war. Da kann sie gerne mal die „Bürste“ stellen und einen Bogen laufen. Aber ihre Neugierde siegt dennoch immer und sie will das gruslige Objekt untersuchen und entspannt sich sofort wieder.
Sie läuft seit sie 6 Monate alt ist am Pferd mit, anfangs kurze Strecken und im Dorf an der Leine. Aber jetzt läuft sie schon 1,5 Stunden mit und überall ohne Leine.
Sie kennt das Kommando „heel“ was rechts vom Pferd bedeutet und auch das „stop“ Kommando sitzt. Auch bei uns im Dorf brauch ich keine Leine mehr, da sie normalerweise sehr gut lenkbar ist. Natürlich muss ich sie grad am Anfang des Spaziergangs, wenn sie freudig-aufgeregt ist, immer wieder an das Kommando erinnern. Aber ich finde für ihr Alter macht sie es wirklich gut! Auch Bewegungsreize wie Katzen; Vögel oder Rehe sind unterdessen spannend, aber sie lässt sich problemlos vom hinterhergehen abhalten. Sie hat sich zu einem sehr offenen und freundlichen Hund entwickelt, mag Kinder unheimlich gerne und ist auch mit fremden Hunden immer freundlich.


7. April 2020:
Sie ist nun mit 6 Monaten zu einem anständigen, gelehrigen und ausgeglichenen Junghund geworden. Sie hatte mit 10 Wochen eine Fremdelphase, die haben wir aber mit viel Sozialkontakt und Keksen schnell überwunden. Jetzt ist sie offen und freundlich und nur noch sehr selten unsicher. Man kann sie überall hin mitnehmen, sie benimmt sich und ist unkompliziert. Sie ist nett und höflich mit anderen Hunden.
Nur bei ihrer Mama und ihren dicksten Kumpels kann sie auch richtig frech.
Sie gehorcht fantastisch, auch wenn sie in voller Fahrt ist! Und das ist sie draussen oft, sie hat Energie ohne Ende! Drinnen kann sie sich auch sehr gut entspannen.
Sie ist genau so kuschelig und anhänglich wie ihre Mama Jody und hat auch genau so viel Humor. Sie ist eine würdige Nachfolgerin und ich bin extrem glücklich sie behalten zu haben!

6 Monate

17 Wochen

16 Wochen

13 Wochen

11 Wochen

9 Wochen

8 Wochen